banner

Vorwort

Der Blick für gute Fotos oder blicken für ein gutes Foto? Den Hintergrund des Fotos im Blick haben oder eine Geschichte im Foto erblicken? Welches Motiv für das Bild wählen? Welche außergewöhnlichen Blickwinkel erzeugen Interesse? Viele Fragen, am besten einfach Bilder machen, weil Bilder machen das Ziel ist.

Kreativ sein und etwas gestalten hebt die Stimmung, stärkt die Selbstwertschätzung und hilft gut gelaunt zu sein, zumindest oft. Es fördert Gelassenheit und trägt dazu bei gesund zu bleiben. Dabei spielt es keine Rolle wie gut oder schlecht jemand darin ist, ob kindlich, laienhaft oder professionell. Alles so gut es geht entsprechend dem Leitsatz: „Konstant lernen und wachsen, vor allem gesund, alles andere ist machbar“.

Schatten fotografiert durch ein Fenster
Blick in den Viaduktbogen der
Pfeilerbahn Hamburg

Diese Homepage ist im Wesentlichen die Plattform für meine Fotos, Grafiken, Comics. Sie ist aber auch der Platz für andere Aktivitäten, z.B. der Musik. Wie mit Bildern, so bietet mir auch das Gestalten in der Musik die Möglichkeit abzutauchen, in den „Flow“ zu kommen. Wenn ich auf der Gitarre mit der Pentatonik improvisiere, dann ist es der Moment. Es ist unabhängig davon ob etwas Bleibendes abgelegt oder gespeichert wird, ob gut oder schlecht oder ob jemand zuhört oder nicht.

Bleistiftzeichnung

Für mich ist diese Homepage eine Möglichkeit zu teilen was ich gut finde. Auch landen meine Bilder nicht vergessen im Datenspeicher oder in der Schublade. Ganz besonders würde ich mich freuen, wenn Besucher mit ähnlichen Interessen Inspirationen für eigene Ideen mitnehmen können.

Allen Besuchern meiner Homepage wünsche ich viel Spaß und Freude an den Seiten.

Museumsschiff Rickmer Rickmers im Hamburger Hafen
Rickmer Rickmers fotografiert am späten Vormittag, Landungsbrücken Brücke 1, Hamburg
error: Content is protected !!